Tags

, , , , , , , ,

“Die geringste Bewegung ist bedeutsam für die ganze Natur, das ganze Meer wandelt sich um eines Steines willen.”

Kōji Enokura, Symptom—Sea-Body

 

Das ist unser wahrer Zustand. (…) Wir treiben auf einer weiten Mitte, immer unsicher und schwankend,  von einem Ende zum anderen gestoßen; jeglicher Grenzpunkt, an den wir uns klammern und festhalten wollten, gerät ins Wanken und entschlüpft uns, und wenn wir ihn verfolgen, entzieht er sich unserem Zugriff, er entgleitet uns und wendet sich zu ewiger Flucht; nichts steht für uns still. Das ist unser natürlicher Zustand, der gleichwohl unserer Neigung am meisten widerspricht. Wir brennen vor Verlangen, einen festen Halt und eine letzte, beständige Grundlage zu finden, um darauf einen Turm zu errichten, der sich bis zum Unendlichen erheben soll, aber unser ganzes Fundament kracht auseinander, und die Erde tut sich bis in die Tiefen auf.

Advertisements